Entschädigungsfähige Gründe

Bei all den möglichen Gründen für eine Verspätung oder einer Annullierung verliert man schnell den Überblick, wann genau ein Anspruch auf Entschädigung besteht.

Wir haben eine Übersicht für Dich zusammengestellt, anhand der Du ganz leicht überprüfen kannst, ob ein Grund Dich zu einer Entschädigung gemäß der EU-Verordnung berechtigt oder nicht.


Entschädigungsfähige Gründe

  • Technischer Defekt (auch ein „unvorhersehbarer technischer Defekt“)
  • Erkrankung des Piloten oder der Crew
  • Umlaufverspätungen, wenn diese nicht aus einem „außergewöhnlichen Umstand“ resultiert sind
  • Ausfall des Computersystems der Airline
  • Flugüberbuchung
  • Verspätung durch Enteisung
  • Arbeitszeitüberschreitung der Crew, wenn diese nicht auf einen „außergewöhnlichen Umstand“ zurückzuführen ist

Treppenfahrzeug auf Flughafengelände


Zu erfüllende Voraussetzungen

Grundsätzlich müssen folgende Voraussetzungen vorliegen, damit überhaupt ein Anspruch nach den Fluggastrechten der EU-Verordnung auf Entschädigung entstehen kann:

Verspätung

Bei einer Verspätung erreichst Du Dein Endziel mit mehr als 3 Stunden Verzögerung.

Annullierung

Bei einer Annullierung gibt es einen Anspruch auf Erstattung, wenn Du:

  • 0-7 Tage vor Abflug über die Annullierung informiert wurdest und Dein Endziel mit der Ersatzbeförderung mit mehr als 2 Stunden Verspätung erreicht hast oder Du 1 Stunde vor planmäßigem Abflug starten musstest.
  • 7-14 Tage vor Abflug über die Annullierung informiert wurdest und Dein Endziel mit der Ersatzbeförderung später als 4 Stunden Verspätung erreicht hast oder Du mindestens 2 Stunden vor planmäßigem Abflug starten musstest.

Voraussetzung:
Bei einer Flugverspätung von unter 5 Stunden, muss der Flug auch angetreten worden sein.


Woher weiß ich, wer oder was an meiner Verspätung schuld ist?

Pauschal kann man diese Frage leider nicht beantworten. Im Idealfall klärt entweder das Bodenpersonal, der Pilot, die Crew an Bord oder Mitarbeiter einer Service-Hotline der Airline Dich über den Grund einer Verspätung oder Flugannullierung auf. Am Besten lässt Du Dir die Informationen schriftlich bestätigen. Sollte Dir keiner eine Auskunft geben können, musst Du Dich im Nachhinein an die Airline wenden. Auch andere Mitreisende, Zeitungen oder Online-Blogs können Informationen über Gründe für Flugunregelmäßigkeiten liefern. Erhältst Du irreführende oder nicht übereinstimmende Aussagen, ist dies meist ein Anzeichen dafür, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst zu verschulden hat und sich vor einer Erstattung drücken möchte.


Wenn es einfach schnell gehen soll – die EUflight Express-Entschädigung!

Anhand verschiedener Datenpunkte wird für jeden Flug ein individuelles Kontingent an Express-Entschädigungen ermittelt und ausgezahlt. Prüfe jetzt, ob für Deinen Flug eine Express-Entschädigung verfügbar ist. Ist das Geld auf Deinem Konto, ist der Fall für Dich beendet. Das heißt: Selbst wenn wir später den Anspruch nicht gegen die Fluggesellschaft durchsetzen können, behältst Du Deine Entschädigung. Also auch dann, wenn die Airline zwischenzeitlich Insolvenz anmelden musste. Mehr als 100.000 Flugreisende haben uns bereits vertraut. Und rund 97% der Kunden gaben uns auf dem Bewertungsportal ausgezeichnet.org die Bestnote „sehr gut / 5 von 5 Sternen“. Zudem wird EUflight exklusiv von Finanztip als Sofort-Entschädiger empfohlen.


Mehr Infos zu Deinen Fluggastrechten

Geld sofort -
jetzt Verfügbarkeit prüfen



oder ohne Flugnummer fortfahren.

Finanztip.de
Ausgezeichnet.org