Du hattest eine Flugverspätung?

Deine Rechte, wenn Dein Flug verspätet ist

Eine Flugverspätung kostet Zeit und Nerven. Als Ausgleich für den entstandenen Schaden bei einer Flugverspätung von mehr, als 3 Stunden steht Fluggästen in vielen Fällen nach EU-Recht eine Entschädigung in Höhe von bis zu 600 Euro von der Fluggesellschaft zu.

Vor dieser Ausgleichszahlung drücken sich jedoch die meisten Fluggesellschaften. Dabei wird man als Fluggast zuerst mit monatelangen Bearbeitungszeiten auf die Folter gespannt, um anschließend die abenteuerlichsten Absagegründe mitgeteilt zu bekommen.

Entschädigung beantragen!

Was viele Flugreisende nicht wissen, wenn ihr Flug verspätet ist

Als Express-Entschädiger bieten wir Dir einfach und unkompliziert Geld sofort für Deinen entstandenen Anspruch gemäß EU-Verordnung an. Wochen- oder monatelangen Wartezeiten mit ungewissem Ausgang gehören damit der Vergangenheit an, so wie es bei den Fluggesellschaften und den Inkasso-Portalen üblich ist.

Beantrage jetzt Deine Express-Entschädigung oder erfahre noch mehr über Deine Fluggastrechte und die Möglichkeiten zur Geltendmachung Deiner Entschädigung.


Gestresste Frau

 


EU-Fluggastrechteverordnung – das steht drin

Mit Einführung der EU-Fluggastrechteverordnung wurden Deine Fluggastrechte essentiell gestärkt. In der Verordnung werden Deine Rechte als Passagier und Deine Ansprüche auf eine Flugentschädigung bei Flugverspätung und weiteren Unregelmäßigkeiten vom Gesetzgeber umfassend geschützt. Folgende Rahmenbedingungen gelten dabei:

  • Du warst rechtzeitig am Check-in-Schalter
    Als Faustregel gelten 45 Minuten vor der geplanten Abflugzeit. Diese Zeiten können jedoch von Airline zu Airline, und von Flughafen zu Flughafen unterschiedlich sein.
  • Flug hat Bezug zur Europäischen Union
    • entweder ist Dein Flug von einem EU-Airport gestartet – unabhängig davon, wo er gelandet ist, oder
    • Dein Flug ist außerhalb der EU gestartet, aber innerhalb der EU gelandet und die durchführende Airline hat ihren Hauptsitz innerhalb eines Landes der EU
  • Flugverspätung bei Ankunft muss mind. 3 Stunden betragen
  • Flugvorfall ereignete sich innerhalb der letzten 3 Jahre

Was nur wenige Flugreisende wissen

EUflight existiert und wächst, weil Airlines sich beharrlich und mit verblüffenden Tricks gegen die Zahlung der Entschädigungen wehren. Warum aber wollen die Airlines bei einer Flugverspätung nicht zahlen?

Verständlich(er) wird dies, wenn man sich die Summen vor Augen führt, um die es geht. Schätzungsweise 6 Milliarden Euro müssten die Airlines aufgrund der EU-Vorschriften pro Jahr auszahlen – zumindest theoretisch. Diese Summe würde die Gewinne schrumpfen lassen. Daher spekulieren die meisten Fluggesellschaften darauf, dass ein anspruchsberechtigter Kunde die Kosten und das Risiko der gerichtlichen Durchsetzung „seiner“ Entschädigung scheut. Und diese Rechnung geht auf!

Um sich lästigen Papierkram mit der Airline und ein etwaiges Gerichtsverfahren zu ersparen, wenden sich viele Passagiere an externe Dienstleister. Meistens wissen sie aber nicht, dass sich die Express-Entschädigung von EUflight grundlegend vom Inkasso-Modell der typischen Fluggastportale unterscheidet.

EUflight Kunden möchten eben keine wochen- oder monatelangen Wartezeiten mit ungewissem Ausgang wie im Inkasso-Modell oder bei den Fluggesellschaften über sich ergehen lassen, sondern die Sache schnell und abschließend vom Tisch haben.


Entschädigungs- und Auszahlungsbeträge

Je nach Flugdistanz zwischen dem gebuchten Start- und Endzielflughafen, sieht die EU-Fluggastrechteverordnung unterschiedliche Beträge für die Entschädigung vor.

Entschädigungshöhen je Entfernung

Dabei ist es unerheblich, was das Ticket gekostet hat, und ob der betroffene Fluggast geschäftlich oder privat unterwegs war. Eine Ausnahme stellen jedoch innergemeinschaftliche Langstreckenflüge dar, bei denen die maximale Entschädigungshöhe auf 400 Euro pro Fluggast beschränkt ist.


Express-Entschädigung – die Auszahlungsbeträge

Solltest Du den einfachen und schnellen Weg zur Entschädigung bevorzugen, kannst Du jetzt die Express-Entschädigung beantragen. Damit ersparst Du Dir eine wochen- oder monatelange Wartezeit mit ungewissem Ausgang, wie es bei den Fluggesellschaften und Inkasso-Portalen üblich ist.

Je nach Flugdistanz ergeben hierfür folgende Auszahlungsbeträge:

Auszahlungsbetraege EUflight

Mit dem Verkauf Deines möglichen Anspruchs an uns zahlen wir Dich dagegen direkt aus.


Keine Entschädigung bei außergewöhnlichen Umständen

Nicht in allen Fällen ist die Fluggesellschaft zur Zahlung einer Entschädigung verpflichtet. So entbindet die EU-Verordnung die Fluggesellschaft von einer Ausgleichszahlung, wenn ein sogenannter „außergewöhnlicher Umstand“ vorlag. Dazu zählen:

  • schlechtes Wetter (z.B. starker Regen, Schneefall, Eisregen)
  • Streik
  • medizinischer Notfall an Bord
  • Vogelschlag / Blitzschlag
  • Naturkatastrophe (z. B. Vulkanausbruch mit Aschewolke)
  • Terrorgefahr oder politische Unruhen

Lag ein solcher Umstand tatsächlich vor, ist eine Express-Entschädigung leider ebenfalls nicht möglich.


Betreuungsleistungen

Wenn Du am Flughafen auf Deinen verspäteten Flug warten musst, sind zusätzlich zu potenziellen Flugentschädigungen auch spezielle Betreuungsleistungen für Dich vorgesehen: Sprich einfach Deine jeweilige Airline direkt am Flughafen an!

Dies können sein:

  • kostenlose Erfrischungen,
  • Mahlzeiten und Getränken,
  • Telekommunikationsleistungen (z. B. die Möglichkeit E-Mail oder Faxe zu verschicken sowie zu telefonieren).

Gegebenenfalls ist auch eine kostenlose Unterbringung in einem nahegelegenen, adäquaten Hotel möglich — selbstverständlich inklusive Transfer zur Unterkunft sowie rechtzeitigem Transport zu Deinem späteren Weiterflug.


Deine Checkliste bei einer Flugverspätung

  • Sammle Informationen von Mitarbeitern der Airline
    Kontaktiere Vertreter Deiner Airline am Schalter oder per email an, und lass Dir die Flugverspätung schriftlich bestätigen. Achte darauf, dass die Flugnummer und das Abflugdatum vermerkt wird.
  • Sprich mit anderen Passagieren!
    Es kann durchaus vorteilhaft sein, Kontaktdaten auszutauschen, um das weitere Vorgehen gegenüber der Fluggesellschaft gemeinsam abzustimmen. So kommt Du unter Umständen schneller zu Deiner Flugentschädigung.
  • Unbedingt aufheben:
    Belege für Taxi, Verpflegung, Hotels und andere Ausgaben, die Dir durch die Flugverspätung entstanden sind.
  • Dokumentiere den Vorfall
    Mach ein Foto von der Flughafen-Anzeigetafel, auf der die Flugverspätung angezeigt wird.

Wenn es einfach schnell gehen soll – die EUflight Express-Entschädigung!

Anhand verschiedener Datenpunkte wird für jeden Flug ein individuelles Kontingent an Express-Entschädigungen ermittelt und ausgezahlt. Prüfe jetzt, ob für Deinen Flug eine Express-Entschädigung verfügbar ist. Ist das Geld auf Deinem Konto, ist der Fall für Dich beendet. Das heißt: Selbst wenn wir später den Anspruch nicht gegen die Airline durchsetzen können, behältst Du Deine Entschädigung. Also auch dann, wenn die Airline zwischenzeitlich Insolvenz anmelden musste. Mehr als 100.000 Flugreisende haben uns bereits vertraut. Und rund 97% der Kunden gaben uns auf dem Bewertungsportal ausgezeichnet.org die Bestnote „sehr gut / 5 von 5 Sternen“. Zudem wird EUflight exklusiv von Finanztip als Sofort-Entschädiger empfohlen.


Mehr Infos zu Deinen Fluggastrechten:

Geld sofort -
jetzt Verfügbarkeit prüfen



oder ohne Flugnummer fortfahren.

Finanztip.de
Ausgezeichnet.org