Langeweile am Flughafen? So vergeht Deine Wartezeit wie im Flug

Die Zeit bis zum Boarding zieht sich mal wieder endlos in die Länge? Dagegen gibt es wirksame Mittel! Die erste Möglichkeit besteht darin, Dich passend für die Wartezeit am Flughafen auszurüsten um dann, wenn der erste Funke Langeweile aufkommt, alle Register ziehen zu können.

Deine zweite Option ist, die bestehenden Spezialangebote an Deinem Airport zu nutzen, die manchmal überraschend spannend sind. Schauen wir doch einmal gemeinsam, was sich machen lässt, damit die Flughafen Wartezeit sprichwörtlich wie im Flug vergeht.

Warten Flughafen

Leerlauf am Flughafen – Zeit für die Seele

Der Alltag vieler moderner Menschen besteht inzwischen aus Stress und Hektik, ein Termin jagt den nächsten. Die Wartezeit am Flughafen jedoch stellt eine Phase des Leerlaufs dar, die durchaus wertvoll für Dich sein kann. Jetzt hast Du die Chance, einfach mal ganz entspannt Leute zu beobachten und Deinen Gedanken nachzuhängen. Auf Flughäfen ist immer einiges los und es gibt sicher viele interessante Szenen, die Dich in ihren Bann ziehen. Wenn Du eine kommunikative Person bist, kommst Du vielleicht sogar mit neuen Leuten ins Gespräch und knüpfst angenehme Kontakte.

Du bist eher auf Ablenkung aus, um die Flughafen Wartezeit so kurzweilig wie möglich zu halten? Dann hilft Dir sicher unsere kleine Checkliste weiter, die alles enthält, was Dir am Airport Freude bringt.

  • MP3-Player mit Kopfhörern: Nimm nicht nur Deine Lieblingsmusik mit in den Urlaub, sondern speichere auch ein paar Hörspiele ab, um in einer spannenden Story zu versinken.
  • Bücher oder E-Book-Reader: Auch im geschriebenen Wort findest Du sicher die eine oder andere Fluchtmöglichkeit in eine andere Dimension. Ob Romane oder Sachbücher: Such Dir heraus, was Dich interessiert.
  • Notebook: Falls Du noch ein paar Büroarbeiten zu erledigen hast, kannst Du dies auch am Flughafen tun. Pack dafür Dein Notebook ein, es kann Dir nebenbei auch zu Unterhaltungswecken dienen.
  • Smartphone mit Kopfhörern: Dein Handy wirst Du garantiert dabei haben, ohne dass wir es Dir sagen müssen. Wenn Du es im Voraus mit spannenden Spielen fütterst, dann hast Du am Flughafen genug zu tun, um den Leerlauf zu füllen.
  • Tablet und Kopfhörer: Dein Tablet besitzt ein etwas größeres Display als das Handy, sodass es sich besser dafür eignet, Filme anzuschauen. Zum Glück bieten Amazon und Netflix inzwischen die Möglichkeit zum Download von Videos, die Du abspeichern und zum passenden Zeitpunkt abrufen kannst. So bereitest Du Dich bestens auf Dein privates Kino-Event vor.
  • Karten- und Reisespiele: Falls Du mindestens einen Mitreisenden an Deiner Seite hast, dann pack Dir doch ein Kartenspiel oder das eine oder andere Reisespiel ein, um am Flughafen die Wartezeit unterhaltsam zu überbrücken.
  • Taschengeld: Auch der Airport selbst hält Beschäftigungsmöglichkeiten für Dich bereit. Stecke Dir etwas Taschengeld ein, um eine Bar oder ein Restaurant auszuprobieren oder die Duty Free Shops um einige Schnäppchen zu erleichtern.
  • Nackenkissen und Schlafbrille: Falls Dich die Müdigkeit übermannt, bist Du mit diesen beiden Gegenständen gut gerüstet. Halte ein kleines Nickerchen, aber stell besser Deinen Handy-Wecker, damit Du nicht etwa das Boarding verpasst.

Diese Flughäfen halten interessante Specials für Dich  bereit

Nicht nur Passagiere wie Du und ich machen sich Gedanken darüber, wie die Flughafen Zeit am besten rumgeht. Auch die Airport-Betreiber selbst strengen sich an, ihren Sicherheitsbereich so kurzweilig wie möglich zu gestalten.

  1. Dies macht sich zum Beispiel am Amsterdam Schiphol Flughafen bemerkbar, der Hollandräder mit Ladestationen für Handys aufgestellt hat. So lässt sich die Extra-Portion Fitness hervorragend mit einem prall gefüllten Akku verbinden. Außerdem befindet sich hinter Gate D ein liebevoll gepflegter Park, der zu einem Bummel im Grünen einlädt.
  2. Am Helsinki Vantaa Airport wartet ein exklusiver Saunabereich auf Dich. (Nur dann, wenn Du Zugang zur Premium Lounge von Finnair hast.) Für noch mehr Entspannung sorgen Gratiskurse in Pilates und Yoga.
  3. Der Vancouver International Airport ist ein wahres Eldorado für alle, die exotische Unterwasserwelten mögen. Er verfügt über zwei gigantische Aquarien, die mehr als 5.000 unterschiedlichen Meerestieren und -pflanzen Heimat bieten. Hier kannst Du also während der Flughafen Wartezeit regelrecht abtauchen!
  4. Ins tropische Paradies gelangst Du, wenn Dein Flug am Changi International Airport in Singapur startet. Das flughafeneigene Tropenhaus ist prall gefüllt mit üppig wuchernden Pflanzen und wunderschönen Schmetterlingen. Eine gute Portion Action verspricht hingegen die größte Flughafen-Rutsche der Welt, die Dich vier Etagen hinabsausen lässt. Und als wäre das alles noch nicht genug, wartet oben auf dem Dach noch ein Swimming-Pool auf Dich.
  5. Auch deutsche Flughäfen lassen sich allmählich etwas einfallen, um ihre Passagiere zu verwöhnen. In Frankfurt wartet zum Beispiel ein Yoga-Raum auf Dich, ausgestattet mit bequemen Matten und anheimelnder, fernöstlich klingender Musik. Dort kannst Du entweder Deine Übungen durchführen oder einfach nur herumliegen und chillen.



oder ohne Flugnummer fortfahren.

Ausgezeichnet.org