München

IATA-Code

MUC

Passagiere pro Jahr

36 Millionen

Heimatbasis von

Lufthansa & Eurowings


Adresse

Nordallee 25, 85356 München

Du hast am Flughafen München Deinen Anschlussflug verpaßt?

Als Passagier hast Du nach EU-Recht bei Flugunregelmäßigkeiten, wie Verspätungen oder Flugausfällen klar definierte Rechte! Dafür sorgt die im Frühjahr 2004 eingeführte EU-Fluggastrechteverordnung (261/2004). Sie ist Basis für die Regelung von Entschädigungsfällen zwischen Fluggesellschaften und Passagieren.

Die Verordnung tritt in Kraft, wenn:
– Dein Flug von einem Flughafen innerhalb der Europäischen Union gestartet ist, oder
– Dein Flug außerhalb der EU gestartet ist, der Ankunfts-Airport jedoch innerhalb der EU liegt UND die durchführende Fluggesellschaft ihren Hauptsitz in einem Land der Europäischen Union hat.

Entschädigung berechnen

Flughafen München: Europas Darling

Modern und beliebt: Der Flughafen München, Deutschlands Nummer Zwei, zählt mit 44,6 Millionen Passagieren (2017) auch in Europa zu den größten Luftfahrt-Drehkreuzen. Rund 100 Fluggesellschaften verbinden den Airport mit 266 Flugzielen in 70 Ländern.

Flughafen München – Spitze in der Bewertung

In den Umfragen des Luftfahrtforschungsinstituts Skytrax belegt der Flughafen München, seit 1992 in Betrieb, im weltweiten Vergleich regelmäßig Spitzenplätze. Anfang 2018 wurde er bereits zum elften Mal zum beliebtesten Flughafen Europas gewählt – innerhalb von zwölf Jahren! Im weltweiten Ranking landete der Airport zuletzt auf Platz vier. Insbesondere der Lufthansa, die zu 40 % am Terminal 2 beteiligt ist, dient der Flughafen als wichtiger Zentralknoten.

Informationen für die Reise ab Flughafen München

Je nach Fluggesellschaft und Flugziel kann der Umstieg innerhalb des Terminals erfolgen, oder zu einem Wechsel des Terminals führen. Die Mindestübergangszeiten sind mit 45 Minuten angegeben. Passagiere sollten aber mehr Zeit einplanen.

Zukunftspläne: Ein neuer Flugsteig für bis zu zwölf Flugzeuge soll gebaut werden und frühestens 2023 in Betrieb gehen. Gedacht ist dieser für internationale Flugverbindungen außerhalb des Schengenraums der EU. Zudem sollen Sicherheits-Check, Gastronomie und Aufenthaltsbereiche im 1992 eröffneten Terminal 1 umgebaut werden. Kostenpunkt der Modernisierung: 455 Millionen Euro.

Typisch München: Sogar eine eigene Brauerei ist am Flughafen München zu finden.

Entschädigung berechnen

Daten & Fakten

IATA-CodeMUC
ICAO-CodeEDDM
AdresseTerminalstraße Mitte – Ort: 85445 Oberding
Eröffnung (Datum)1992
Entfernung vom Stadtzentrumca. 30 km
Passagiere pro Jahrca 46 Mio (2018)
Flugbewegungen pro Jahrca 400.000 (2018)
Mitarbeiterca. 35.000
Websitewww.munich-airport.de/
Terminals2 Terminals

 


 

Höhe der Ausgleichszahlung nach EU-Recht

Streckenlänge
Entschädigungshöhe

Kurzstrecke (bis 1.500 km)

250,00 EUR

Mittelstrecke (1.500 km - 3.500 km)

400,00 EUR

Langstrecke (ab 3.500 km)

600,00 EUR

Einfach Flugnummer &
Abflugdatum eingeben



oder ohne Flugnummer fortfahren.

Finanztip.de
Ausgezeichnet.org