Wie sind meine Erfolgschancen, wenn ich meinen Anspruch selbst geltend mache?

Wenn es um die Entschädigungszahlung für eine Flugunregelmäßigkeit geht, halten Fluggesellschaften geschädigte Fluggäste gerne mit langen Bearbeitungszeiten und pauschalen Schutzbehauptungen auf Distanz.

Verweigert diese nach wochen- oder monatelangem Schriftverkehr die geforderte Ausgleichszahlung, so bleibt meist nur der Weg vor Gericht. Solch ein gerichtliches Verfahren dauert üblicherweise zwischen 6 bis 9 Monate. Und die Entschädigung erhältst Du natürlich nur, wenn die Airline vor Gericht nicht gewinnt

Recht haben und Recht bekommen sind zwei paar Schuhe“ – Die Fluggesellschaften werden von erfahrenen Anwaltskanzleien vertreten, welche auf die Abwehr von Ausgleichsansprüchen spezialisiert sind. Mit dem Versuch, seinen Anspruch selbst geltend zu machen, nimmt man lange Wartezeiten in Kauf und riskiert letztlich, leer auszugehen – und auf den nicht unerheblichen Verfahrens- und Anwaltskosten sitzen zu bleiben.

Wir kaufen Deinen Anspruch ab und zahlen Dich unverzüglich aus. Damit ersparen wir Dir eine erfahrungsgemäß lange Wartezeit, befreien Dich vom Ausfallrisiko und sämtlichen Prozess- und Anwaltskosten, die Du im Falle eines verloren gegangenen Verfahrens übernehmen müsstest.

Geld sofort -
jetzt Verfügbarkeit prüfen



oder ohne Flugnummer fortfahren.

Finanztip.de
Ausgezeichnet.org